Herzlich willkommen

Wir stellen uns vor und Du stöberst ungeniert im aktuellen Jahresprogramm / Agenda / Interessantes / immer wieder neue Rezepte / Kochbücher zum Bestellen von und für Landfrauen / Geschenkideen / oder der Marktplatz - inserieren Kaufen / Verkaufen steht allen zur Verfügung!

Spannende Angebote findest Du in unserem Jahresprogramm in der Agenda! Wir hoffen auf zahlreiche TeilnehmerInnen, auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen!



Weihnachtsfenster im Dorf 2018 

Nadja Bührer lädt dich ein für "Weihnachtsfenster Lohn 2018", Dein Datum zu buchen. Es sind noch einige Daten frei. Link zum Doodle hier  



In der SN unter der Rubrik "Schaffhauser Bauer" vom 10. Aug. 2017

Auf Wunsch des Kantonalen Landfrauenverbands Schaffhausen wurde unser Verein auserwählt, einen Artikel über uns in den Schaffhauser Nachrichten, in der Rubrik "Schaffhauser Bauer",  zu verfassen.
 
Nun, es ist nicht jederfrau's Sache einen Artikel zu schreiben, welcher auch noch veröffentlicht werden soll. Glücklicherweise haben wir in unserem Verein Martha Graber, welche des Schreibens kundig, das Texten gerne für uns übernommen hat. Mit dem prägnaten Titel "Die Natur auf dem Reiat "Lohn(t)" sich, ist somit der Artikel in der SN erschienen.

Wir bedanken uns dafür ganz herzlich bei Martha. 
Zum Nachlesen legen wir die Seite aus der SN vom 10.08.2017 gerne für euch hier ab. PDF



In den Nachbarsdörfern Stetten und Büttenhardt besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich an den ausgeschriebenen Kursen/Ausflügen anzumelden.

Landfrauen Stetten Jahresprogramm 2018 findet ihr auf ihrer Homepage 

Landfrauen Büttenhardt Jahresprogramm 2018 findet ihr auf ihrer Homepage  



Auszug aus dem Thaynger Anzeiger vom 23. Jan. 2018 Bericht von Ulrich Flückiger 

Ein Dank an die Spender

BARZHEIM Der Organisator des Anlasses, Walter Scheiwiller, durfte am vergangenen Dienstag folgende Spender begrüssen: Vertreter der Clientis Spar- und Leihkasse Thayngen, der Trachtengruppe Reiat, der

Landfrauen Lohn, der Arnold Schmid Recycling AG und der Metzgerei Steinemann. Die Kirche Dörflingen und der Samariterverein Thayngen, die beide auch eingeladen gewesen waren, fehlten.



                 

Aus der Agenda